Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI (A.A.S.)

Die A.A.S. GmbH basiert auf der früheren Ancient Astronaut Society, die der US-amerikanische Anwalt Dr. Gene Phillips 1973 gegründet hatte. Die Anregung dazu gaben ihm die Forschungen von Erich von Däniken. Seitdem organisiert die Forschungsgesellschaft viele Reisen an archäologische Stätten, die in der Hypothese um einen Besuch aus dem All eine Rolle spielen, veranstaltete Weltkonferenzen und seit 1980 im deutschsprachigen Raum jährliche Tagungen, "1-Day-Meetings" genannt. Seit 2006 publiziert der Ancient Mail Verlag die Tagungsbände hierzu, in denen die Vorträge der Referenten nachzulesen sind.

Zeitlose Rätsel dieser Welt - Kalender 2021

Erich von Däniken/Ulrich Dopatka

 

Zeitlose Rätsel dieser Welt

 

Kalender 2021

 

ISBN 978-3-95652-288-8, Kalender, Din A4 quer, Wire-O-Bindung, € 14,90

 

Zwölf Monate lang kann der Besitzer dieses Kalenders in der Betrachtung weltweiter architektonischer, mythologischer und anderer Mysterien aus uralten Zeiten schwelgen. Erich von Däniken hat aus seinem schier unerschöpflichen Bildarchiv die faszinierendsten Fotografien ausgewählt, während der mit Paläo-SETI-Themen bestens vertraute, erfahrene Lexikograph Ulrich Dopatka entsprechende Texte beisteuerte. So entstand dank dieser beiden Experten eine einmalige, wunderschöne Komposition, die sich auch als Geschenk weltweit eignet, da die Beschreibungen zweisprachig - deutsch, englisch - verfasst sind.

A.A.S. Research Papers

Lars A. Fischinger

 

Nazca und der "Flughafen der Außerirdischen"

 

Auf der Suche nach dem Mythos vom
"UFO-Flughafen in Peru"

 

ISBN 978-3-95652-294-9, Taschenbuch, 180 Seiten, 
20 s/w-Abbildungen, € 14,90

 

 

Die Ebene von Nazca in Peru mit ihren Linien und Geoglyphen ist weltberühmt: ein riesiges Rätsel aus unserer Vergangenheit.

Interpretiert wird Nazca nicht nur von Archäologen, sondern auch von Forschern der Paläo-SETI (Prä-Astronautik), für die die etablierte Archäologie „nicht viel übrig hat“. Aus einem einfachen Grund: Erich von Däniken, der mit seinen Büchern ab 1968 die Ebene von Nazca weltberühmt machte, bringt sie mit Außerirdischen in Verbindung. Mit jenen „Göttern“, die laut globalen Mythologien einst vom Himmel kamen.

Diese Astronautengötter seien der Grund – der Ursprung – für die Bodenzeichnungen in der Wüste, heißt es. Schnell wurde daraus vonseiten der Kritiker die Aussage gemacht, Nazca sei ein „UFO-Flughafen“ oder seien „Landebahnen für Außerirdische“ gewesen, ein „Cosmic Airport“.

Stimmt das aber so, wie es in nahezu jeder noch so kleinen Publikation zu Nazca zu lesen ist?

Was genau sagt Erich von Däniken als „Vater“ dieser Idee über das Rätsel von Nazca? Und was schrieben andere Autoren aus dem Bereich UFO-Forschung und Prä-Astronautik zum Teil Jahre vor und auch nach ihm dazu? Wer sagte wann was genau in den ersten Tagen der Prä-Astronautik und trug so maßgeblich zum Mythos Nazca bei?

Lars A. Fischinger hat sich auf Spuren- und Quellensuche begeben und beleuchtet im Detail, wie sich der anscheinend unauslöschbare Mythos vom „Flughafen für Außerirdische“ entwickelte.

Dr. Hermann Burgard

 

Flutheld Ziusudra

 

Ziusudra war nach der Flut nicht König in Dilmun, sondern im „Land der Steinbrüche und Karbid-Brennöfen“

 

Mit einem Vorwort von Erich von Däniken

 

 

ISBN 978-3-95652-286-4, Taschenbuch, 76 Seiten, 9 s/w-Abbildungen, € 10,70

 

Prof. Poebel hat 1914 in seinen „Historical Texts“ eine Keilschriftafel übersetzt, die seiner Ansicht nach einen König Ziusudra nach der Großen Flut als Retter der Menschheit darstellte. Er deutete, selbst etwas zweifelnd, offensichtlich aus einer frühen Keilschriftperiode stammende Zeichen als dilmun. Über einhundert Jahre hat nicht nur niemand diese fragwürdige Umschrift hinterfragt, vielmehr haben Generationen von vertrauenswürdig geltenden Forschern versucht, die genaue Lokation dieses Dilmun zu finden. Letztlich einigte man sich auf das antike Königreich Bahrain mit der gleichnamigen Hauptinsel im Arabischen Meer.

 

Die vorgelegte Untersuchung führt diese Ansicht ad absurdum. Eine genaue Analyse der fraglichen Textstelle zeigt stattdessen, dass die Ortsangabe die Gegend der Kalksteinbrüche um die 11.600 Jahre alte monolithische Stätte Göbekli Tepe in der Türkei bezeichnet.

 

Damit wird nicht nur die Arbeit bisher vertrauenswürdiger Altorientalisten zunichte. Vielmehr wird anhand von tatsächlich „greifbaren“ archäologischen Findungen bewiesen, dass auch eine andere, wichtigere Grundsatzbehauptung der Sumerologie sich nicht länger halten lässt: Bisher wurde einmütig von allen Lehrkanzeln die These verkündet, die in sumerischen, akkadischen, babylonischen und assyrischen Keilschrifttexten zu findenden Dingir, Wesen mit überragenden technischen Eigenschaften, seien lediglich religiös zu begründende „gedankliche Ausformungen menschlicher Hirne“ gewesen. Doch: Konnten „gedankliche Ausformungen“ fliegen? Hatten sie „Hin-und-Her-Verkehr“ mit einer Orbital-Raumstation? Benötigten sie Azetylen für ihre Flugapparate? Brauchten diese Dingir neben Oberflächen-Erdöl den Kalksteinbruch zur Erzeugung des effizienten Brenngases Azetylen?

 

Wissenschaftlich fundiert beleuchtet Dr. Hermann Burgard mit außerordentlicher Sachkenntnis eine spannende Frage der Weltgeschichte.

 

Dieses Büchlein ergänzt damit einen wesentlichen Aspekt des Buches „Pyramiden, Flut und Wiedergeburt“, das der Autor soeben zusammen mit Bernd Grathwohl bei BoD veröffentlicht hat.

Tagungsbände

Erscheint demnächst und kann bereits vorbestellt werden. Vorbestellte Bücher werden voraussichtlich Anfang Januar 2021 ausgeliefert.

 

Tagungsband

zum One-Day-Meeting der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI in Leipzig 2020

 

ISBN 978-3-95652-296-3, Paperback, Din A5, ... Seiten,
... s/w-Abbildungen, € 12,50

 

Mit den Vorträgen aller Referenten des Meetings

Tagungsband

zum One-Day-Meeting der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI in Hannover 2019

 

ISBN 978-3-95652-275-8, Paperback, Din A5, 216 Seiten,
170 s/w-Abbildungen, € 11,50

 

Mit den Vorträgen aller Referenten des Meetings: StD Dipl.-Hdl peter Fiebag: In Stein und Sand geborgen / Hansjörg Ruh: Iram - Die verschollene Stadt / Bernd Grathwohl: Saudiarabien von oben / Klaus Piontzik: Wahrscheinlichkeiten in der Galaxis für Leben, Intelligenz und Zivilisationen / Reinhard Habeck: Neue Paläo-SETI-Spuren in Ägypten / Dr. marcel Polte: Native Americans und ihre Lehrmeister / Dr. Detlef Hoyer: Generationenraumschiff / Désirèe Neff: Mythen der Philippinen / Thorsten Morawietz: Crowdfunding Expedition Malta - die Ergebnisse / Ramon Zürcher: Mondlegenden und digitale Updates

Tagungsband

zum One-Day-Meeting der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI in Interlaken 2018

 

ISBN 978-3-95652-262-8, Paperback, Din A5, 160 Seiten,
50 s/w-Abbildungen, € 11,50

 

Mit den Vorträgen aller Referenten des Meetings: StD Dipl.-Hdl peter Fiebag: Zeremonien für den Himmel / Wolfgang Siebenhaar: 50 Jahre Erinnerungen an die Zukunft - Rückblick und Ausblick / Reinhard Habeck: Prä-Astronautik auf dem Prüfstand / Maria Hochberg: Die Möglichkeit des Unmöglichen / Thorsten Morawietz: Expedition Malta - Der versunkene Tempel und das Geheimnis der "Cart Ruts" / Ramon Zürcher: Interdisziplinäre Worldgrids / Christos Langer: Geheimnisvolles Griechenland - Das Orakel von Dodona / Mario Rank: UFOs über Österreich - Unglaubliche Erscheinungen / Hans-Peter Jaun: Archäoastronomie ein Stolperstein für Historike? / Gabriele Lukacs: Die Pyramiden von Cochasqui in Ecuador

Tagungsband

zum One-Day-Meeting der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI in Suhl 2017

 

ISBN 978-3-95652-235-2, Paperback, Din A5, 148 Seiten,

68 s/w-Abbildungen, € 11,50

 

Mit den Vorträgen aller Referenten des Meetings: StD Dipl.-Hdl Peter Fiebag: Reliquien des Himmels / Hartwig Hausdorf: Israel – Ein Dorado für die Paläo-SETI-Forschung / Roland Kernstock: Hochtechnologie im Märchenland / Dipl.-Wirtsch.-Ing. Angelika Jubelt: Sonnenheiligtümer der Oberlausitz / Roger Holzer: Botschaften der Kornkreise / Hans-Dieter Gau: Das Orion-Sanctuarium von Vila Real / Ramon Zürcher: Europäische Steinzeit-Heiligtümer und das World-Grid / Mag. Gabriele Lukacs: Alien-Artefakte und rätselhafte Funde in Lateinamerika / Reinhard Habeck: Paläo-SETI-Pinakothek – Mysteriöse Schätze aus Privatsammlungen

Tagungsband

zum One-Day-Meeting der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI in Freiburg 2016

 

ISBN 978-3-95652-192-8, Paperback, Din A5, 148 Seiten,
90 s/w-Abbildungen € 11,50

 

Mit den Vorträgen aller Referenten des Meetings: StD Peter Fiebag: Paleo Search for Extraterrestrial Intelligence / Armin Schrick: In GENUVERITAS / Christos Langer: Götterwaffen / Alfons Göbel: El Mirador, Resein eine versunkene Maya-Stadt / Wolfgang Siebenhaar: Vorsicht vor falschen Mythen. Gegner haben wir genug / Luc Bürgin: Neue Mysterien aus China / Bernd Grathwohl: Rätselhaftes Griechenland / Marvin Günter undMoritz Metezech: Geheimnisvolle Mosaike in Ostia Antica / OStR i. R. Peter Kaschel: Das Buch Mormon / Dr. hermann Burgard: Raumstation "Himmel" - Erkenntnisse zur Umlaufbahn anhand von Keilschrifttexten / Reinhard Habeck: Kosmische Rätsel

Tagungsband

zum One-Day-Meeting der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI in Bremen 2014

 

ISBN 978-3-95652-099-0, Paperback, Din A5, 178 Seiten,
56 s/w-Abbildungen € 11,50

 

Mit den Vorträgen aller Referenten des Meetings: StD Peter Fiebag: 40 Jahre A.A.S.: Akkorde der Evolution / Bernd Grathwohl: Linien über Griechenland / Heinz-Georg Vitt: „Tonkrüge“ in Laos / Walter-Jörg Langbein: Pyramiden, Monster, Fabelwesen – Von Cheops bis zum Dom von Paderborn / Mario Rank: Die Grauen in der Vorzeit / Werner Betz: Kräfte aus dem Nichts? / Lars A. Fischinger: Artefakte der Astronautengötter und die Suche nach dem Beweis / Andreas Kirchner: Buzz Aldrin und andere Querdenker der Wissenschaft / Alexander Knörr: Spurensuche nach den Astronautengöttern in Südkorea / Donny Gschwind: Gunung Padang – Die älteste Kultstätte der Menschheit? / Erich von Däniken: Der aktuelle Stand

 

Weitere Informationen und Video zum Tagungsband!

Tagungsband

zum One-Day-Meeting der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI in Ulm 2013

 

ISBN 978-3-95652-054-9, Paperback, Din A5, 189 Seiten,
47 s/w-Abbildungen, € 11,50

 

Mit den Vorträgen aller Referenten des Meetings: StD Peter Fiebag: 40 Jahre A.A.S.: Unsere Forschung geht weiter! / StR i.R. Willi Grömling: Paläo-SETI-Elemente in der germanischen Mythologie / Dipl.-W.-Inf. Donny Gschwind: Künstliche Strukturen auf dem Mars? / Dipl.-Ing. Paul H. Krannich: Das letzte Geheimnis der grünen Scheibe? / Dipl.-Bibl. Ulrich Dopatka: SETI – Impulse für Paläo-SETI / Korbinian Rubenbauer: Interstellare Raumfahrt – Problematik und Antriebe / Dipl.-Ing. Helmut A. Gießer: Aus heiterem Himmel / Annett Friedrich: Die Geheimnisse von Balis alten Göttern / OStR. i.R. Peter Kaschel: Hesekiel und der Zeitgeist : Worte im Wandel / Hartwig Hausdorf: Ancient Aliens in Australien / Reinhard Habeck: Die Astronauten von Zurla und andere alpine Steinrätsel / Wolfgang Siebenhaar: 40 Jahre A.A.S. – Die frühen Jahre

Tagungsband

zum One-Day-Meeting der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI in Dresden 2012

 

ISBN 978-3-944198-54-5, Din A5, Paperback, 131 Seiten,
21 s/w-Abbildungen, € 11,50

 

Leider vergriffen!

 

Mit den Vorträgen aller Referenten des Meetings: Peter Fiebag: Träger des bewegten Gottesnamens / Marie-Marthe Rennel und Wolfgang Siebenhaar: Geheime Zeichen in Südamerika / Alexander Knörr: Unmöglich! Technologietransfer in der Vorzeit / Daniela Machnitzke: Totenkult und Auferstehungsglaube-Erinnerungen / Hans-Dieter Gau: Cart Ruts auf den Azoren / Dr. Detlef Hoyer: Faszinierende Objekte ungeklärten Ursprungs auf der marsoberfläche / Angelika Jubelt: Monstrum Humanum Rarissimum – Alien oder Missgeburt / Lars A. Fischinger: Neues zu Objekt „M“ von Tallinn / Dr. Algund Eenboom: Verborgene Einsiedler und fliegende Wagen / Luc Bürgin: Neue Rätsel im Mysteries-Land

Tagungsband

zum One-Day-Meeting der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI in Berlin 2011

 

ISBN 978-3-935910-99-6, 153 Seiten Din A5, Paperback,
42 s/w-Abbildungen, € 11,50

 

Leider vergriffen!

 

Mit den Vorträgen aller Referenten des Meetings: Peter Fiebag:Planet der Heiligtümer / Reinhard Habeck: Texte, die es nicht geben dürfte / Edgar Nahrath: Megalithischer Kalender / Arthur Lipinski und Arleta Holowacz: Geheimnisvolle Metallkabel in der Cheops-Pyramide als Schlüssel zur endgültigen Lösung des Pyramidenrätsels / Paul H. Krannich: Teufelswerk: Cheops und die Lichtgeschwindigkeit / Hartwig Hausdorf: Göbekli Tepe – die älteste Stadt der Welt? / Michael Göbel: Die Herkunft der Sarkophage des Serapheums – eine Bestandsaufnahme / Jörg Dendl: Wann waren Sie hier? - Eine Chronologie der extraterrestrischen Besuche / Algund Eenboom: Die fliegenden Wagen des Königs Salomon – ein vergessenes Heiligtumn / Horst Pfeffer: Die Cheops-Pyramide – geplant mit dem Wissen Außerirdischer? / Alireza Zarei: Die letzten Geheimnisse der Cheops-Pyramide

Tagungsband

zum One-Day-Meeting der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI in Magdeburg 2009

 

ISBN 978-3-935910-70-5, 162 Seiten, 23 s/w-Abbildungen, Paperback Din A5, € 11,50

 

Leider vergriffen!

 

Mit den Vorträgen aller Referenten des Meetings: Peter Fiebag: Der kreative Urknall des Menschen / Hans-Peter Jaun: Schriftgeschichte - darf es etwas mehr sein? / Daniela Machnitzke: Theogamie - Paarungen mit Aliens / Reinhard Habeck: Bilder, die es nicht geben dürfte / Carl Niemann: Realkulte oder Cargokulte im alten Ägypten / Walter Jörg Langbein: 2012 - Die Botschaft der Mayas - Unsere Zukunft liegt im All! / Dr. Algund Eenboom: Altes Testament: Reloaded / Jörg Dendl: Uhr Baian Kara Ula - Spekulationen und Tatsachen / Hartwig Hausdorf: Neues aus Puma Punkui und von der Osterinsel / Erdogan Ercivan: Verwirrte Archäologie / Gottfried Bonn: Der Mythos der Unsterblichen / Johannes von Buttlar: Raumzeit. Provokation der Schöpfung

Termine:

Kennen Sie schon unser

Antiquariat? 

Wir legen großen Wert auf Datenschutz, Transparenz und auf Datensparsamkeit. Hiermit möchten wir Sie informieren, dass wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert haben. Die Aktualisierung erfolgte in Zusammenhang mit der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und ist ab sofort gültig. Unter anderem haben wir Details über die Auskünfte, welche Daten wir erfassen und wie wir mit von uns gesammelten Informationen umgehen, ergänzt. Unsere gesamte aktualisierte Datenschutzerklärung können Sie hier lesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kopp & Spangler

Reisen weltweit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reines Wasser ist wichtig!

Eine Entwicklung von

Markus Merlin

Eindrücke vom Kongress "Mysterien unserer Welt"

Neuerscheinungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hartwig Hausdorf

Mars Mysterien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Peter Kneissl

Grimms Märchen
anno 1810

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mario Rank

Rätselhafte Relikte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marcus E. Levski

Was nicht gesagt

werden darf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mattes/Hoeft

Darwin? Jahwe? Elohim?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Susanne Klimt

Lehrbuch der Hexenkunst

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

A.A.S. Research Papers

Nazca und der "Flughafen der Außerirdischen"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Susanne Klimt

Magische Orte in

Schottland 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Susanne KLimt und

Daniela Mattes

Hellsehen in Theorie

und Praxis

Neue eBooks

Marcus E. Levski

Magischer Dreisesselberg

 

Mario Rank (Hrsg.)

Die Untersberg Anthologie

Hier finden Sie uns

Ancient Mail Verlag

Werner Betz
Europaring 57
D-64521 Groß-Gerau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

00 49 (0) 61 52 / 5 43 75

 

oder schicken Sie ein Fax an

00 49 (0) 61 52 / 94 91 82

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ancient Mail Verlag