Wilfried Stevens

Wilfried Stevens wurde am 27. Februar 1960 in Düsseldorf geboren. Nach der Schule machte er eine Ausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann und absolvierte 1982 den Bachelor of Science in Datenverarbeitung. Bis heute ist er in diesem Bereich tätig. Seit seiner Schulzeit beschäftigte er sich für Archäologie, außerirdisches Leben, Prä-Astronautik und Ufologie. 1973 schrieb er dazu seine ersten Beiträge in der Schülerzeitung. 1974 wurde er Mitglied in der Ancient Astronaut Society (AAS). Weiterhin war er Mitglied in der Hermann-Oberth-Gesellschaft (HOG), Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) und in privaten Forschungsgruppen. Nachdem er selbst ein UFO beobachten konnte verlagerte sich sein Interesse hauptsächlich auf Prä-Astronautik und UFO-Forschung. Dazu gründete er auch 1974 die private Forschungsgruppe Ufos und Science-Fiction in Düsseldorf. Seit Mitte der 1970er Jahre bis heute verfasste er rund 200 Artikel in Zeitschriften und im Internet. Für einige Zeit beteiligte er sich am Projekt SETI@home. 1979 hatten sich Wilfried Stevens und Axel Ertelt beim Kongress der Ancient Astronaut Society (AAS) in München kennengelernt. Daraus entwickelt sich eine lebenslange Freundschaft und sehr enge Zusammenarbeit. Nachdem Axel Ertelt 1987 und Wilfried Stevens 1988 eine Thailänderin heirateten, brachten sie gemeinsam von 1992 bis 2003 die erfolgreiche Zeitschrift Siam-Journal heraus. Von 2018 bis 2022 war Stevens Mitherausgeber und Autor der Heftreihe Blaue Dokumente, die er in Zusammenarbeit mit Axel Ertelt im „Selbstverlag Axel Ertelt Halver“ herausbrachte. Hauptthemen waren u.a. Paläo-Seti, Teleportation, Ufologie und Zeitreisen. Einige Tage vor dem Tod von Axel Ertelt konnten sie noch das Buchmanuskript zu Portale und Teleportation fertigstellen.

Bücher

Portale und Teleportation


Schlüssel für Interstellare Reisen und Zeitreisen

 

ISBN 978-3-95652-334-2, Din A5, Pb, 260 Seiten,
€ 19,50

 

Rund um den Erdball gibt es alte Überlieferungen, Sagen und Legenden, die besagen, dass es Portale gibt, über die man in eine andere Welt oder Dimension gelangen kann. Auch kamen einst fremde Wesen und vermutlich Außerirdische auf diesem Weg in unserer Welt. Die beiden Autoren des Buches fanden viele Antworten und Hinweise darauf, dass auch Zeitreisephänomene, das Verschwinden von Personen und Gegenständen sowie weitere mysteriöse Begebenheiten auf Teleportations-Vorgänge hindeuten. Gibt es sogar ein weltweites geometrisches Gitternetz von Portalen? Die Autoren kamen zu der Schlussfolgerung, dass es in früheren Zeiten bereits Portale und Teleportationen gegeben hat und dass es sie heute noch gibt. Das große Interesse des Militärs, diese Phänomene seit Jahrzehnten im Geheimen zu erforschen sowie die heutigen Erkenntnisse im Bereich der Quantenphysik können nur bedeuten, dass versucht wird – oder dass es bereits gelungen ist – solche Portale zu finden oder sie gar künstlich zu erzeugen.

Wollt Ihr mehr über unsere Arbeit hören oder auch sehen? Dann besucht uns doch auf YouTube! Das neueste findet Ihr hier!

Schaut doch mal hier:

Unser Kanal

Heute schon in unseren

Schnäppchengestöbert ??

Wir legen großen Wert auf Datenschutz, Transparenz und auf Datensparsamkeit. Hiermit möchten wir Sie informieren, dass wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert haben. Die Aktualisierung erfolgte in Zusammenhang mit der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und ist ab sofort gültig. Unter anderem haben wir Details über die Auskünfte, welche Daten wir erfassen und wie wir mit von uns gesammelten Informationen umgehen, ergänzt. Unsere gesamte aktualisierte Datenschutzerklärung können Sie hier lesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kopp & Spangler

Reisen weltweit

Eindrücke vom Kongress "Mysterien unserer Welt"

Neuerscheinungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Axel Ertelt & Wilfried Steven

Portale und Teleportation

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daniela Mattes

Numerologie und Zahlenmystik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Roland Kernstock

Die andere Wirklichkeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Manfred Neusel

Langener Familien

im 19. Jahrhundert

Band 1 und 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tagungsband zum A.A.S. One-Day-Meeting 2023

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Andreas Laue

Menschen
spurlos verschwunden
Weltweit 411

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Manfred Neusel

Langener Familien im

19. Jahrhundert, Bd. 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Hermann Burgard

Das IM.DUGUD-Rätsel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hartwig Hausdorf:

Unser Planet der Pyramiden

Hier finden Sie uns

Ancient Mail Verlag

Werner Betz
Europaring 57
D-64521 Groß-Gerau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

00 49 (0) 61 52 / 5 43 75

 

oder schicken Sie ein Fax an

00 49 (0) 61 52 / 94 91 82

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion | Sitemap
© Ancient Mail Verlag