Dr. Wolfgang Bockelmann

Bücher

Der Mensch, die Technik und das Reich Gottes


Der Versuch einer Standortbestimmung


ISBN 978-3-935910-42-2, Paperback, Din A5, 76 Seiten,

€ 7,20


Viele Menschen haben in der heutigen Zeit das Gefühl, entwurzelt zu sein. Die Institutionen, die früher dem Einzelnen Sicherheit und Geborgenheit boten, die Ehe, die Kirche, die Familie und manchmal auch die Nachbarschaft oder die Dorfgemeinschaft, haben ihre frühere Bedeutung für die meisten Menschen verloren. Ehe und Familie sind unübersehbar in Auflösung begriffen und ein vollwertiger Ersatz ist nicht in Sicht. Kirche und Staat sind ebenfalls mit dieser Aufgabe offensichtlich überfordert. Der Einzelne ist also weitgehend auf sich gestellt hat zudem das Gefühl von Hektik und Stress des Alltags überwältigt zu werden. Die angebotene Zerstreuung, wie Medien, Computer und Ähnliches, kann auf die Dauer auch keinen vollwertigen Ersatz für fehlende menschliche Beziehungen darstellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rüsselmops-Ausstellung
im Galileo-Park

Eindrücke von der  Leipziger Buchmesse 2016

Eindrücke vom Kongress "Mysterien unserer Welt"

Neuerscheinungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reinhard Habeck

Meine besten

Perry Rhodan

Cartoons

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Peter Kreuzhof
Wo ist er hin -

der 7. Sinn ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Moustafa Gadalla

Warum das Alte
Ägypten so wichtig ist

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Judith Kürwitz

Zwerge - Die letzten

Zeugen einer

vergessenen Zivilisation

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hubert Zeitlmair

Asu.ara t Si.dha

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mario Rank (Hrsg.)

Die Untersberg Anthologie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marcus E. Levski

Die Goldene Stadt

im Untersberg 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thomas Ritter

Magisches Indien 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neu im Shop:

Bücher von
Markus Merlin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Geheimnis der Inneren

Erde wird enthüllt

Shop

Neue eBooks

Hier finden Sie uns

Ancient Mail Verlag

Werner Betz
Europaring 57
D-64521 Groß-Gerau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

00 49 (0) 61 52 / 5 43 75

 

oder schicken Sie ein Fax an

00 49 (0) 61 52 / 94 91 82

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ancient Mail Verlag