Roland M. Horn

Roland M. Horn wurde am 16. Februar 1963 in Erbach (Odw.) geboren. Der Amateurastronom und Sachbuchautor war bereits als Kind an der Astronomie interessiert und las im Alter von neun Jahren sein erstes Astronomiebuch. Weitere Astronomiebücher folgten. Gegen Ende der achziger Jahre machte er die Astrophotographie zum Hobby und beobachtete und fotografierte durch sein hochwertiges 8-Zoll-Teleskop hauptsächlich Mond und Planeten. Sein bekanntestes Buch ist Leben im Weltraum (1997). Roland M. Horn lebt heute mit seiner Familie in Kleinblittersdorf an der Saar.

 

Kontakt über Ancient Mail-Verlag oder:
Roland M. Horn
Kloppstraße 53
D-66271 Kleinblittersdorf

Weitere eBooks von Roland M. Horn in den Reihen

"Ancient Booklets" und "Ancient Words"

Bücher

Freimaurer im Weltraum

 

Von geheimen Weltraumflügen und mehr

 

ISBN 978-3-95652-273-4, Din A5, Paperback, 318 Seiten,
118 s/w-Abbildungen, € 19,50    

 

Schon seit Jahrzehnten wird über Anomalien auf dem Mars spekuliert, doch erstmals liegt ein hochauflösendes Foto vor, das scheinbar einen hellen Torbogen im marsianischen Gebiet Aram Chaos zeigt.

Eine große Anzahl von Anomalien wurde im Landegebiet des Curiosity Rover gefunden. Wie kommt es, dass es gerade in diesem Gebiet so viele Anomalien gibt? Wusste die NASA, dass in diesem Gebiet etwas zu finden gab, weil es in Wirklichkeit ein zweites verborgenes Raumfahrtprogramm gibt?

Es gibt mehr als deutliche Hinweise darauf, dass die NASA von Freimaurern unterwandert ist. In den letzten Jahren traten vermehrt Whistleblower auf, die von sich behaupten, im Rahmen eines geheimen militärischen Programms im Weltraum gewesen zu sein. Der Autor konnte einige von ihnen interviewen. Nach ihren Aussagen hat das US-Militär Kontakt mit zahlreichen Rassen von Außerirdischen und es besteht eine Allianz mit diesen Rassen.

Schon aus der Zeit vor der Gründung der NASA liegen deutliche Hinweise auf eine hochentwickelte geheime Technologie vor, die durchaus zur Durchführung geheimer Weltraummissionen hätte führen können. Die Spuren dieser Hochtechnologie lassen sich nicht nur in die Zeit des Nationalsozialismus zurückverfolgen, sondern über die Thule-Gesellschaft zurück bis ins Preußen des 19. Jahrhunderts!

Wird aus dieser Gesellschaft heraus die Menschheit manipuliert, um einem gewissen dunklen Zweck zu dienen? Und stehen Humanoide in Kontakt mit einer dunklen überirdischen Macht, die seit uralten Zeiten die Menschen manipuliert und Experimente mit ihnen durchführt? 

Daniela Mattes und Roland Horn

 

Der letzte Atlanter

 

Roman

ISBN 978-3-944198-95-8, Din A5, Paperback, 95 Seiten,
€ 9,80    

 

Auch als eBook erhältlich.

 

Ein Schiffbrüchiger wird in Afrika angespült und von einem Eingeborenenstamm aufgenommen und gepflegt. Dabei erzählt der Verletzte dem Schamanen eine unglaubliche Geschichte. Denn der Mann stammt aus Atlantis und hat den Untergang der Insel überlebt. Doch er hütet noch ein weit schrecklicheres Geheimnis...

Planeten und Planetenmonde in Frage und Antwort

 

ISBN  3-935910-12-6, 205 Seiten, 20 s/w-Fotos,
5 Farbfotos, Paperback, € 18,90

 

Das vorliegende Buch ist in zwei Bereiche unterteilt. Im ersten Teil wird in verständlicher Form Wissen bezüglich der Planeten und Planetenmonde vermittelt. Dies geschieht in einem Frage- und Antwortschema, so dass Sie mit Hilfe des tabellarischen Inhaltsverzeichnisses schnell auf das Gebiet, zu dem Sie Fragen haben oder für das Sie sich interessieren, zugreifen können. Ohne große Suche erhalten Sie Antworten auf Fragen wie zum Beispiel„Welche Raumsonden haben den Mars bislang besucht?“ oder „Was wissen wir über die Ringe des Saturn?“. Für jeden Planeten – sowie auch zum Erdmond – werden möglichst die gleichen Fragen gestellt und beantwortet.

Der zweite Teil enthält einen Leitfaden über die Beobachtung und Fotografie von Mond und Planeten mittels eines Fernrohrs. Sie erfahren unter anderem, was Sie auf dem Mond mit bloßem Auge erkennen können oder wie Sie Jupiter mittels eines Fernrohrs erfolgreich fotografieren können, wobei hier ebenfalls zu Mond und Planeten möglichst die gleichen Fragen gestellt werden.

Der Bildteil enthält 25 vom Autor aufgenommene Fotos von Mond und Planeten.

Wir legen großen Wert auf Datenschutz, Transparenz und auf Datensparsamkeit. Hiermit möchten wir Sie informieren, dass wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert haben. Die Aktualisierung erfolgte in Zusammenhang mit der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und ist ab sofort gültig. Unter anderem haben wir Details über die Auskünfte, welche Daten wir erfassen und wie wir mit von uns gesammelten Informationen umgehen, ergänzt. Unsere gesamte aktualisierte Datenschutzerklärung können Sie hier lesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kopp & Spangler

Reisen weltweit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reines Wasser ist wichtig!

Eine Entwicklung von

Markus Merlin

Eindrücke vom Kongress "Mysterien unserer Welt"

Neuerscheinungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Simone Petzold

Der süße Herbst
des Lebens

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marcus E. Levski

Die Goldene Stadt

im Untersberg 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Robert M. Schoch Ph. D.

und Robert Bauval

Die Ursprünge 

der Sphinx

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Roland M. Horn

Freimaurer im Weltraum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Tamás Lajtner

Geheimwaffe
Gedankentechnologie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marcus E. Levski

Das Tor zur Hölle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christian Brachthäuser

Inventarium dero
Closterbücher
so zu Siegen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hartwig Hausdorf

Grenzerfahrungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Betz/Vits/Ampssler

Riss in der Matrix

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daniela Mattes

Hubert der himmelblaue
Hubschrauber und
seine Freunde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neu im Shop:

Bücher von
Markus Merlin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Magazin Q'PHAZE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ZEUS

Neue eBooks

Hier finden Sie uns

Ancient Mail Verlag

Werner Betz
Europaring 57
D-64521 Groß-Gerau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

00 49 (0) 61 52 / 5 43 75

 

oder schicken Sie ein Fax an

00 49 (0) 61 52 / 94 91 82

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ancient Mail Verlag