Felix R. Paturi

Felix R. Paturi ist Naturwissenschaftler (Dipl.-Ing. mit Schwerpunkt Physik und Mathematik) und Psychologe und bezeichnet sich selbst gerne als „Experimentalphilosoph“.

Er hat nach seiner Ausbildung bisher sechseinhalb Jahrzehnte so freischwebend wie ein kartesischer Taucher in den verschiedensten Sphären des Lebens Erfahrungen gesammelt: wissenschaftliche Forschung und Entwicklung in Kerntechnik und Vakuumphysik, Vertrieb von Großanlagen, Management als Geschäftsleiter von Forschungsgesellschaften, rund 40 Jahre Publizismus (ca. 40 Bücher über sehr unterschiedliche Themen mit Übersetzungen in mehr als 20 Sprachen, parallel dazu 10 Jahre TV-Arbeit, mehrere Bestseller), Reisen in über 60 Länder (vom Nomadenzelt und der Saharadurchquerung im eigenen Geländewagen bis zum Präsidentenpalast), Funktion als Reiseorganisator und Reiseführer in verschiedenste Regionen der Welt, aktiver Alpinismus, jahrelange Erfahrung als Leiter von Schamanismus-Seminaren und Hilfe bei Traumenbewältigung. Vorübergehend war Paturi für die Kinder- und Jugendarbeit des Hochbegabtenvereins „MENSA in Deutschland“ federführend.

Veröffentlichungen in den Reihen "Ancient Booklets" und "Ancient Words" (eBooks).

Bücher

Das Hependon

 

- Die Schüler des Mystikers -

 

Roman

ISBN 978-3-95652-041-9, Paperback, Din A5, 329 Seiten, 95 s/w-Abb., € 16,50

 

Auch als eBook erhältlich!

 

Das Hependon ist ein großes mystisches Symbol, das die bedeutendsten heiligen Zahlen der weltumspannenden Religionen und Weisheitslehren in sich vereinigt. Anhand dieses Zeichens führt ein geheimnisvoller alter Meister den jungen Physiker Bastian und die Mathematikstudentin Kaja in die spirituelle Gedankenwelt ein, die sich hinter den mystischen Zahlen verbirgt. Sie erfahren von den tiefen Weisheiten des Oroboros, des Dorje, der Triskele, des Swastika, des Pentakels, der Bagua, der Blume des Lebens, indischer Yantras und zahlreicher anderer uralter Zahlensymbole. Dabei erwerben sie zugleich Schritt für Schritt ein tragfähiges und alltagstaugliches spirituelles Fundament für ihr eigenes Leben. Der Autor entwickelt in seinem Roman aus den mystischen Lehren des alten Ägypten und Mesopotamien, der nordischen Mythologien, indianischer Weisheiten und so bedeutender religiöser und philosophischer Systeme wie Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus, Daoismus oder Baha’i ein in sich erstaunlich geschlossenes ethisches Wertesystem, wie es in unserer modernen Welt viele Menschen schmerzlich vermissen.

Eindrücke von der  Leipziger Buchmesse 2016

Eindrücke vom Kongress "Mysterien unserer Welt"

Neuerscheinungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Peter Hoeft

Manchmal können sie
uns sehen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gisela Ermel

Die "gebeamte Madonna"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Peter Hoeft
Wozu braucht Gott
ein Raumschiff ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drei neue Bücher von
Daniela Mattes:

 

Aufbruch in die Neue Welt

 

Der Zeitpionier

 

Katharina - Mord unterm Baldenberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Igor Burtsev

Auf den Spuren von
Bigfoot, Yeti & Co

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Remo Kelm/Daniela Mattes

Mystische Welt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christian Brachthäuser

Das Rätsel des "Gemauerten Hauses"
von Siegen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marcus E. Levski

Die Geisterhöhle
am Untersberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Dominique Görlitz

Ungelöste Rätsel der Entdeckergeschichte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neu im Shop:

Bücher von
Markus Merlin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Magazin Q'PHAZE

Neue eBooks

Daniela Mattes/Martina Nowak

Fabel-haft

 

Daniela Mattes

Wettlauf mit der Zeit

 

Remo Kelm

Sekten und Kulte

 

Hartmut Grosser

Der Geheime Krieg

 

Judith Kürwitz

Zwerge

 

Remo Kelm

Astralreisen

 

Daniele Mattes

Galaru,

die Regenbogenschlange

Hier finden Sie uns

Ancient Mail Verlag

Werner Betz
Europaring 57
D-64521 Groß-Gerau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

00 49 (0) 61 52 / 5 43 75

 

oder schicken Sie ein Fax an

00 49 (0) 61 52 / 94 91 82

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ancient Mail Verlag